12.02.2021

Eisele-Blockpumpe BP

Die trocken aufgestellte Kreiselpumpe, welche stehend oder liegend genutzt wird, kann auf einem stabilen Grundrahmen aufgebaut werden und dient vorrangig zum Pumpen von Gülle und Gärresten. Einbauten in Bereichen mit begrenzten Platzverhältnissen werden dadurch auch ermöglicht.
Insgesamt stehen fünf Modelle mit Drehstrommotoren (Effizienzklasse IE3, wahlweise IE4) von 11 kW bis 30 kW zur Verfügung. Diese fördern bis zu 7200 l/min und erreichen Förderhöhen von bis zu 25,00m.
Motor- und mediumseitig sind Gleitringdichtungen in Tandemanordnung im Ölbad verbaut.


Die trockenlaufsicheren Pumpen sind mit den bewährten Widia-Reißkanten auf Einströmdüse und Schneckenflügel ausgestattet und zerreißen somit zuverlässig Faserstoffe. Ein Ansaugstutzen DN200 in Edelstahl wird serienmäßig mitgeliefert. Eine lange Lebensdauer der Eisele-Blockpumpen, für was auch die anderen Eisele-Geräte bekannt sind, wird dadurch gewährleistet.


Die Eisele-Blockpumpe lässt sich mit einem Frequenzumrichter kombinieren und ist nach den aktuellen BAFA-Förderrichtlinien förderfähig. Die Ersatzteilversorgung erfolgt wie gewohnt zuverlässig über die Firma Eisele und das weltweit bestehende Vertriebspartnernetz.

Zurück zur Übersicht